Exkursionen

10. - 18.10.2015

Exkursion Erzgebirge und Westböhmen Oktober 2015

Unter der bewährten Leitung von Petr Černý zieht es die Mineralienfachgruppe Ostsachsen regelmäßig zu unserem südlichen Nachbarn. So auch vom 10. bis 18. Oktober 2015 ins tschechische Erzgebirge und Westböhmen.

Mit einem passenden Bus von Lassack-Reisen begaben sich 21 Mitglieder der Fachgruppe Ostsachsen, der Fachgruppe Osnabrück und weitere liebe Gäste auf Mineraliensuche. Über die Fundstellen in Ústí nad Labem und Krupka ging es zur ersten Unterkunft im Hotel Praha in Boží Dar. Von dort aus gab es mehrere interessante Touren zu Aufschlüssen, Halden und Steinbrüchen der Umgebung sowie nach Jáchymov. Jeder wurde fündig – je nach Glück oder Fleiß (besser beides). Die Vielfalt der Minerale würde den Rahmen dieses Kurzberichtes sprengen. Einige ausgesuchte Fundstellen und gefundene Minerale sind als Bilder dem Bericht beigefügt.

Für die südlicher aufgesuchten Halden, Aufschlüsse, Bäche und Felder verlegte die Truppe ihr Quartier nach Konstantinovy Láznĕ. Nette Wirtsleute und ein sehr gutes Essen – Knoblauchgerichte inbegriffen. An dieser Stelle über das tschechische Bier zu Reden hieße Eulen nach Athen tragen. Die alte Erfahrung wurde jedoch bestätigt: Sammeln macht (sehr) durstig.

Einseitig Sammeln war nicht angesagt. So wurden die herrlich gelegene Altstadt und Burg von Loket besucht. Hartgesottene ließen sich nicht vom Besuch der in der Burg befindlichen Folterkammer abschrecken, obwohl die Darstellungen sehr plastisch und die dazu gehörigen Erläuterungen weit ins Detail gingen. Der Abschluss bildete eine ausführliche und interessante Führung durch Karlovy Vary.

Glückauf

.