Sachsen-Mineralien

Bezirksgruppe Ostsachsen der VFMG

Grünhaus - Wandel nach dem Bergbau

23.06.2018

Wir trafen uns am wohl letzten Regentag des Jahres 2018 zu einer Führung durch das Naturschutzgebiet „Grünhaus“ auf den ehemaligen Tagebauflächen Kleinleipisch, Klettwitz und Klettwitz Nord. Trotz des regnerischen und windigen Wetters trafen sich einige Unerschrockene zu unserer Wanderung unter Leitung von Frau Stahmann. Hier konnten wir erleben, wie die menschenleeren Sandhalden und Böschungen Stück für Stück wieder von der Natur erobert wurden. Über 3000 Pflanzen- und Tierarten haben hier bereits wieder eine neue Heimat gefunden, darunter seltene Arten wie Wiedehopf, Wolf, Steinschätzer, Rebhuhn, Brachpieper und Kreuzkröte.

Nach unserer zweistündigen Wanderung besuchten wir eine Sanierungsbaustelle der LMBV, auf welcher wir den Aufbau eines 200 Tonnen schweren Kranes zur Rütteldruckverdichtung bestaunen konnten.

- Frank Sauer